Die nächste Bezirkskonferenz der Jusos Oberfranken steht an – und damit wir genug Zeit haben, uns auf die Europawahl vorzubereiten, findet die Bezirkskonferenz etwas früher als gewohnt statt:

Sonntag, 04. November 2018, 10 – 18 Uhr
Franken-Akademie auf Schloss Schney Schloßplatz 8, 96215 Lichtenfels

Das Motto lautet dieses Mal:
Europäer*innen aller Länder – vereinigt Euch!

Anträge und Delegierte müssen bis zum 03. Oktober 2018 (23:59 Uhr) gemeldet werden.

 

Anmeldeformular (vor allem für Gäste wichtig, Delegierte müssen auch über ihre UB-Vorsitzenden angemeldet werden):

 

Wir möchten uns mit der anstehenden Europawahl befassen und freuen uns daher über zahlreiche Anträge zu diesem Themenkomplex. Wir werden uns darüber hinaus bemühen, Gastredner*innen zu diesem Thema einzuladen. Auch sollen Genoss*innen aus dem Landes- und Bundesverband der Jusos das Wort erhalten.
Das Antragsbuch erhaltet ihr Mitte Oktober. Darin findet ihr die vorgeschlagene Geschäfts- und Tagesordnung und alle fristgerecht eingereichten Anträge. Die Unterbezirks- und Kreisvorsitzenden schicken bitte alle zu behandelnden Anträge frühzeitig an vitus.mayr@jusos-oberfranken.de – das gilt auch für Anträge, die auf der letzten BeKo aus Zeitgründen nicht mehr behandelt werden konnten!

Bitte beachtet auch, dass ab dieser Bezirkskonferenz einige maßgebliche Änderungen unserer Richtlinien gültig sind. Damit ändert sich Folgendes:
❖ Der Bezirksvorstand setzt sich aus der*dem Vorsitzende*n und sechs stellvertretenden Vorsitzenden -also sieben Personen- zusammen
❖ Die Bezirkskonferenz umfasst statt 40 nur noch 30 Delegierte

Durch die veränderte Delegiertenzahl müssen bis zum Antragsschluss am 03.10.2018 in allen Unterbezirken neue Delegierte gewählt werden. Denkt daran, fristgerecht zu diesen Versammlungen einzuladen. Bitte beachtet die Wahlordnung der SPD (§8 (5) auf S. 52). Der neue endgültige Delegiertenschlüssel nach Hare-Niemeyer lautet wie folgt:

Print Friendly, PDF & Email
Einberufung der Bezirkskonferenz am 04.11.2018

Das könnte dir auch gefallen